• © K9 Architekten GmbH
  • © K9 Architekten GmbH
  • © K9 Architekten GmbH

DIETENBACH | Vergabekonzepte

In der Planungsphase zum neuen Stadtteil „Dietenbach“ rückt die bevorstehende Vermarktung mehr und mehr in den Fokus. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass, wie bereits bei Rieselfeld und Vauban, der Bedarf an Grundstücken größer sein wird als die zur Verfügung stehende Fläche. Das bietet nicht nur die Chance, im Rahmen einer Konzeptvergabe den Bauwilligen innovative und qualitativ hochwertige Lösungen abzuverlangen, es erfordert auch ein Höchstmaß an Transparenz und Sorgfalt seitens der die Grundstücke verkaufenden Eigentümer_innen.

Bereits in den 1990er und frühen 2000er Jahren ist es mit Hilfe von konzeptionellen Ansätzen gelungen, dass die beiden oben genannten Stadtteile zu einem international beachteten Erfolg wurden. Beide Stadtteile stehen für lebendige, gemischte Quartiere und eine hohe städtebauliche Qualität. Daran soll Dietenbach anknüpfen. Doch auch außerhalb Freiburgs ist in jüngster Vergangenheit auf diesem Gebiet Vorbildliches geleistet worden.

An zwei Abenden werden Beispiele aus Heilbronn, Kirchheim unter Teck und weitere Konzeptvergaben in Baden-Württemberg vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen diskutiert, was das für Dietenbach richtige Vermarktungskonzept sein wird.

Die Veranstaltungen finden beide live in der katholische Akademie oder per Videoübertragung statt. Bitte melden Sie sich zu beiden Formaten an.

Die ebenfalls bereits angekündigte Veranstaltung mit Podiumsdiskussion am 7. Oktober kollidiert terminlich mit der Eröffnung des neuen Stadions und wird daher auf den 25.11.2021, 19.30 Uhr verschoben. Ankündigung auf dieser Webseite sobald möglich.

19.00 Uhr Begrüßung - Manfred Sautter, Kammergruppenvorsitzender
19.10 Uhr Projektstand - Ingo Breuker, Projektgruppe Dietenbach
19.30 Uhr Offene Konzeptvergaben in Baden-Württemberg
Matthias Gütschow, Architektur u. Projektmanagement, Tübingen
20.15 Uhr Konzeptvergabe Kirchheim unter Teck - Steingauquartier
Gernot Pohl, Abt. Städtebau und Baurecht, Kirchheim u. Teck
21.00 Uhr Rückfragen und Diskussion
21.30 Uhr Schlusswort und Ausklang bei Kuchen und Wein

Pandemie bedingte Änderungen vorbehalten.
Es gilt die zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Coronaverordnung.

Rückfragen bitte an |
Architektenkammer Baden-Württemberg | Kammergruppe Freiburg
T 0761-288093

Eine Veranstaltung der Architektenkammer Baden-Württemberg | Kammergruppe Freiburg

Kooperation